Am 25. September haben wir uns mit der Pfadfindermotto „Allzeit bereit“ beschäftigt.

Um diesem Motto gerecht zu werden tragen manche Pfadfinder ein AZB-Päckchen (Allzeit-Bereit-Päckchen) am Gürtel oder im Rucksack mit sich, welches Gegenstände enthält, die sie/er unterwegs vielleicht mal brauchen könnten – sei es für sich oder andere.

Was so ein AZB-Päckchen enthalten könnte und worin man es einpacken könnte seht ihr beispielhaft an den folgenden Bildern:

Quelle: SH

Quelle: SH

Wichtig ist, das sich jeder Pfadfinder sein eigenes Päckchen selber zusammenstellt (und nicht einfach nur eine „tolle“ Liste von irgendwem übernimmt), denn nur dann weiß sie/er genau welche Gegenstände sie/er hineingepackt hat und warum.

AZB-Päckchen (25.09.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.