„Der Fall Jesus“
Verfilmung des Bestsellers von Lee Strobel

Strobel ist erfolgreicher Journalist und Gerichtsreporter in Chicago. Für ihn zählen nur Fakten! Seine Maxime hängt als Zitat in seiner Redaktion: „Wenn deine Mutter sagt, dass sie dich liebt, prüfe es nach!“ Durch eine gläubige Krankenschwester, die seine Tochter in einem Restaurant vor dem Erstickungstod bewahrt, kommt Lees Frau Leslie zum Glauben an Jesus Christus. Das ist für den überzeugten Atheisten ein Dorn im Auge. Er glaubt, seine Frau zu verlieren und sie retten zu müssen. Darum strebt er intensive Recherchen an, um den Glauben und Gott zu widerlegen – vor allem den Kern der Sache: die Auferstehung von Jesus Christus. Aus dem Fall Jesus macht er einen Gerichts- und Kriminalfall. Eigentlich muss er nur ein Detail widerlegen – doch die Beweise, die dafür sprechen, dass alles stimmt, sind erdrückend und fordern ihn schließlich zu persönlichen Konsequenzen heraus.
Den Trailer zu diesen Film gibt es hier:
28. Februar 20.00 Uhr im Lichthof, Fichtestraße 15, Einlass 19.30 Uhr – Eintritt frei

Regie: Jon Gunn
Originaltitel: The Case for Christ
Verleih: Great Movies GmbH
Länge: 112 Min
Genre: Drama
Buchvorlage: Lee Strobel

Darsteller:
Mike Vogel – Lee Strobel
Erika Christensen – Leslie Strobel
Faye Dunaway – Dr. Roberta Waters
L. Scott Caldwell – Krankenschwester Alfie Davis
Rus Blackwell – Dr. William Craig
Jordan Cox – Bill Hybels  u.a.

FSK: 12, Unsere Empfehlung: ab 10